Der ultimative Cheat-Snack – Zitronencookies mit weißer Schokolade und Pistazien

Hallo liebe Leserin, hallo lieber Leser,

In dem vergangenen Beitrag habe ich über meinen Weg zum Ziel berichtet. Über Kontinuität und Disziplin. Von der daher wirst du bei mir keinen kompletten Cheatday erleben. Heute gibt es ein tolles Rezept für einen Cheat- Snack. Cheatmeals kommen, woher auch sonst, aus den Staaten. Dort werden diese Mahlzeiten als Soulfood bezeichnet. Denn sie haben in einer Diät keinen negativen, aber auch keinen positiven Effekt.

Wer als glaubt er könnte beispielsweise an einem Sonntag den ganzen Tag fettig essen und Massen an Kalorien zu sich nehmen, damit er am Montag wieder voll „aufgeladen“ ins Training gehen kann, der irrt. Im schlimmsten Fall geht es einem den nächsten Tag elend und man lässt dann das Training wieder ausfallen. – Na da hat sich der „Ladetag“ ja gelohnt, oder? 😉

Soulfood hat aber trotzdem einen tollen Nebeneffekt. Wie der Name schon sagt können Cheatmeals Balsam für die Seele sein. Sich einfach mal was gönnen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben und sich danach total gut fühlen. Mit diesen Cookies gelingt dir das bestimmt.

Rezept für 18 Cookies

  • 150g weiche Butter
  • 150g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 200g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Bio-Zitrone
  • 200g weiße Kuvertüre
  • 25g gehackte Pistazien

Zubereitung

  1. Butter mit Zucker schaumig schlagen. Anschließend mit Mehl, Eier, Vanillezucker, Backpulver und Zitronenabrieb zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
  2. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  3. Den Teig gleichmäßig in Klecksen auf Backpapier verteilen und dann für 10 Minuten im Ofen backen.
  4. Sobald die Cookies abgekühlt sind, die Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen. Dabei darauf achten, das die Schokolade nicht zu heiß wird, sonst trennt sich die Schokolade.
  5. Nun die Cookies mit Kuvertüre dekorieren und mit den gehackten Pistazien garnieren.

Viel Spaß beim Nachbacken

Euer Fitkitchen-Team 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s