Gebratenes Lachsfilet mit Fenchelgemüse

Hallo lieber Leser,

Heute gibt es mal ein schnelles Rezept. Lachs gehört zu meinen Absoluten Lieblingsfischen. Man kann so viel mit ihm machen und entwickelt, je nach Garart einen anderen Geschmack.

Heute beim Einkaufen waren dazu noch Kräutersaitlinge im Angebot. Solche Impulskäufe passieren mir immer wenn ich mit großem Hungergefühl einkaufen gehe. Aber wer hat das nicht?! 🙂

Rezept für 2 Personen:

  • 500g Lachs (2 Filetstücke)
  • 1 Fenchel
  • 150g Kräutersaitlinge
  • 2 Tomaten
  • 100g grüner Spargel
  • 1 Schalotte
  • 3 Knoblauchzehen
  • 250ml Sahne

Zubereitung

  1. Lachs wässern und trocken tupfen.
  2. Fenchel waschen und in Streifen schneiden.
  3. Kräutersaitlinge nur leicht abbürsten, damit der grobe Dreck abfällt und auch in Scheiben schneiden.
  4. Den grünen Spargel waschen und in Löffelgroße Stücken schneiden.
  5. Pilze mit den Schalotten anbraten. Wenn die Pilze Farbe bekommen den Fenchel und den Spargel dazu.
  6. Die Lachsfilets auf der Hautseite anbraten. Wichtig hierbei: Der Fisch braucht erst viel Hitze und danach sehr wenig und muss nur noch auf der Hautseite garen. Wenn der Fisch zu 2/3 gegart ist wird er umgedreht und auf der Fleischseite zu Ende gebraten.
  7. In der Zwischenzeit die Sahne zum Gemüse geben und alles einreduzieren lassen. Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und einer Knoblauchzehe würzen.
  8. Vor dem Anrichten die Tomaten vierteln und entkernen. Die „Tomatenzungen“ nun noch längs halbieren.
  9. Nun werden die restlichen 2 Knoblauchzehen mit dem Messer angedrückt und mit einer Butterflocke zum Lachs gegeben.
  10. Vor dem Anrichten die Tomatenzungen dazu geben und alles nach Belieben anrichten.

Guten Apetit! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s