Wissensblog: Nahrungsergänzungsmittel

Hallo lieber Leser,

Heute mal zu einem Thema, was mir wirklich am Herzen liegt: Supplements oder auch Nahrungsergänzungsmittel. 

Der Name verrät schon das Wesentliche: Nahrungsergänzungsmittel sollten immer ergänzend zu einer ausgewogenen Ernährung genommen werden. Immer dann wenn ich mehr Eiweiß, Kohlehydrate oder Vitamine benötige, als ich durch eine normale Ernährung aufnehmen kann, bzw. wenn ich mich körperlich viel betätige kann ich auf solche Mittel zurück greifen. Ein Eiweißshake ersetzt nicht ein ausgewogenes Frühstück!

Ich selbst nehme auch Nahrunsergänzungsmittel immer an meinen Trainingstagen. An allen anderen Tagen ernähre ich mich so, das ich meinen Tagesbedarf an Eiweiß, Kohlehydraten, Fette und Vitamine decken kann. An Trainingstagen habe ich durch den Sport einen erhöhten Energiebedarf, besonders vor und nach dem Training. 

Hier eine Übersicht über die Supplemente, die ich verwende:

Whey Protein (MyProtein) – an Trainingstagen 1 Shake mit ca. 60g Pulver nach dem Sport

BCAA (MyProtein) – Während des Trainings 10g in Pulverform im Wasser. BCAAs sind essentielle Aminosäuren die für eine bessere Leistungsfähigkeit und einen besseren Muskelaufbau sorgen. Außerdem übersäuern die Muskeln nicht so schnell.

Kreation Monohydrat (MyProtein) – Nach dem Training im Eiweißshake. Kreatin hat einen schlechten Ruf. Es ist aber erwiesen, das Kreatin keinerlei Nebenwirkungen hat. Wichtig bei einer Supplementierung mit Kreatin ist die Aufnahme von Flüssigkeit. Täglich komme ich auf meine 3l Wasser. Das was ich beim Training oder durch Shakes trinke, rechne ich immer raus, da diese Menge hauptsächlich durch Schweiß abgesondert wird.

Grünteeextrakt (MyProtein) – 1 Stunde vor dem Training eine Kapsel zur Steigerung der Fettverbrennung.

Viele Sportler nehmen zusätzlich noch Vitamine oder andere Mittelchen die mehr oder weniger wirkungsvoll sind. Ich bin der Meinung das Vitamine aus Obst oder Gemüse besser wirken, aber das muss jeder selber für sich entscheiden. Mein Kühlschrank ist immer mit viel Gemüse gefüllt, sodass ich das nicht extra supplementieren muss.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s