­čî▒ Quinoapfanne mit Austernpilzen

150g Quinoa1/2 S├╝├čkartoffel

ca. 100g Austernpilze

2 Stangen Fr├╝hlingslauch

Cashewkerne, Mandeln

Sojasprossenkeime
Sonstiges

Curry, Salz, Pfeffer, Sesam├Âl, Zitronengras, Loorbeerblatt, Sojaso├če
1. Den Quinoa in normalem ├ľl und Curry anschwitzen bis er leicht glasig ist und mit Wasser auff├╝llen

2. Dazu gibst du das Zitronengras (Tipp: sto├če die Stange kr├Ąftig mit dem Messergriff auf, damit sich die Aromen besser entfalten) und ein Loorbeerblatt und schmeckst den Sud mit Salz ab

3. Das ganze kochst du auf kleiner Flamme 15 Minuten lang und l├Ąsst alles nochmal 10 min ohne Hitze mit Deckel ziehen.

4. In der Zwischenzeit rei├čt du die Austernpilze grob auseinander.

5. Cashewkerne und Mandeln werden in einer Pfanne ger├Âstet (wichtig dabei: ohne ├ľl!)

6. Nach dem du die N├╝sse in eine separate Schale getan hast kannst du in der gleichen Pfanne in etwas ├ľl die Pilze anbraten (Tipp: nicht zu viel schwenken, dann tritt weniger Wasser aus). Die Pilze schmeckst du mit Salz und Pfeffer ab und l├Âscht sie mit etwas Sojaso├če ab.

7. Nachdem alles fertig gegart ist schneidest du die Fr├╝hlingszwiebeln in feine Ringe und vermengst alles zusammen.
Vor dem Servieren kannst du nach Belieben auch noch etwas Sesam├Âl hinzuf├╝gen. Schmeckt warm aber auch kalt!

Advertisements

2 Kommentare zu „­čî▒ Quinoapfanne mit Austernpilzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / ├ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / ├ändern )

Verbinde mit %s